Widerrufsrecht

Widerrufsrecht für digitale Güter und Online-Zugänge
 
 
 
Die 30 Tage Geld-zurück-Garantie
Über diesen Shop per Sofortkauf gezahlte Produkte haben eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie. Senden Sie uns im Fall eines Stornos bitte eine Mail an contact@savepayment.de und geben uns einen angemessenen Zeitraum von ca. 2 Werktagen, um den Betrag wieder an Sie zu überweisen.
 
Abo- und Testprodukte
Für Abo- und Testprodukte gilt: Ist während der Testphase die Zahlung nicht ordnungsgemäß storniert worden, so wird der Betrag rechtsverbindlich gezahlt.
 
Abos müssen mind. 3 Werktage vor einer erneuten Zahlung gekündigt werden, um ein Ende zum Folgemonat zu garantieren. Generell gibt es keine Mindestvertragslaufzeiten oder andere Stolpersteine.

 

Lizenzen und Rechte

Für diese Produkte gibt es generell keine Geld-zurück-Garantie. Es ist nach der Übergabe kaum kontrollierbar, ob die Daten nicht doch genutzt werden.

 
Widerrufsrecht für Veranstaltungen
 
1.1 Der Kunde hat das Recht, seinen Vertrag innerhalb der gesetzlichen Fristen (in der Regel 2 Wochen) ohne Angabe von Gründen, zu widerrufen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
 
1.2 Macht der Kunde von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, wird ihm der bezahlte Betrag erstattet. Fällt der Widerruf jedoch in den Zeitraum 4 bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn, hat er eine Zahlungspflicht in Höhe von 50% der Teilnahmegebühr zu entrichten. Unter 2 Wochen vor Event-Termin sind aus organisatorischen Gründen 100 % fällig. Erscheint der Kunde nicht zu der Veranstaltung, ohne vorher zu widerrufen, entfallen alle Erstattungsansprüche. 

 
Rücklastschriften kosten Geld!
Fair Play ist für uns oberstes Gebot, was Sie auch an dem Widerrufsrecht erkennen können. Es gibt für Sie keinen Grund eine Rücklastschrift zu veranlassen. Stornos werden von uns gezahlt! Sie erreichen uns per Mail, Fax und Telefon. Daten entnehmen Sie bitte dem Impressum.
 
Sollten Sie dennoch eine Rücklastschrift durchführen, werden wir Ihnen die Kosten übertragen und unsere Forderung an ein Drittunternehmen abtreten, was wiederum weitere Kosten nach sich zieht. Wie gesagt ist das vermeidbar!